Do., 17. Juni | Fachwerk

Not me

a journey with Not Vital
Eintrittskarten stehen nicht zum Verkauf

Zeit & Ort

17. Juni, 20:15
Fachwerk, Baslerstrasse 48, 4123 Allschwil, Schweiz

Über die Veranstaltung

Not Vital, der renommierte Engadiner Künstler mit schwarzem Hut, hat mehr erreicht, als er es sich je erträumt hat. Seine Werke entspringen stets seiner Kindheit in den Bergen und sind doch über alle Kontinente verteilt. Sie spiegeln seine Sehnsüchte nach Wundern und echten Abenteuern. Regisseur Pascal Hofmann nimmt uns mit auf einen soghaften Streifzug durch Raum und Zeit mitten hinein in das faszinierende Denken und Schaffen dieses eigenwilligen Geistes. Beim Versuch, den schwer fassbaren Künstler zu umgreifen, treten der Porträtierte und der Autor in einen sinnlichen Dialog und begeben sich vom kleinen Bündner Dorf Sent aus auf eine sanft entrückte Spurensuche über Peking, Niger und Patagonien bis zum Mond und ins innere Selbst.

«Generell funktioniert die Künstlerbiografie so, dass das Genie etwas malt oder meisselt und dabei flucht, bis das Meisterwerk steht, und dann kommen Sammler und Kuratoren, und es gibt Interviews in die Kamera. In der Annäherung an den Bündner Weltstar Not Vital, gedreht von Pascal Hofmann, ist das alles anders, der Künstler fragt sich sogar irgendwann, wieso er den Wahnsinn eigentlich mitmacht – mit dem Kamelkopf durch Peking, was soll das? Es soll eben das sein: ein Experiment mit der Kunst und über das Leben, ein verdrehter Versuch, in dem der Regisseur, der sich fragt, was er hier bewerkstelligt, genauso eine Rolle spielt wie das Schaffen von Not Vital. Eine – seine? meine? – Geschichte übers Grosswerden und Kindbleiben, fantastisch gefilmt und schön finster verstrahlt. Wieso können nicht alle Dokumentarfilme so sein?» 

Pascal Blum, «Tages-Anzeiger»

 

Pascal Hofmann 

Pascal Hofmann wurde 1977 in Flims Graubünden geboren und absolvierte den Master of Arts in Film an der Zürcher Hochschule der Künste. Sein Diplom-Film, «Daniel Schmid – Le chat qui pense», den er in Co-Regie mit Benny Jaberg realisierte, feierte an der Berlinale in der Sektion Panorama Premiere. Das kaleidoskopartige Porträt über den Schweizer Filmemacher Daniel Schmid wurde auf zahlreichen Festivals weltweit gezeigt und erhielt den Babelsberger Medienpreis für den besten Nachwuchsfilm. Von 2009 bis 2016 betätigte sich Pascal Hofmann in den Bündner Bergen als Hotelier. Seit 2016 ist er freischaffender Filmemacher.

NOT ME ist sein drittes filmisches Künstlerportrait. Benny Jaberg, der als Kameramann verantwortlich zeichnet, wurde für seine  Arbeit mit dem «Deutschen Kamerapreis 2020» ausgezeichnet.

Genre: DOK: Kunst & Kultur

Land, Jahr: Schweiz, 2020

Länge: 78 Min

Sprachen: Rätoromanisch, Deutsch, Tamaschek

Untertitel: Englisch, Deutsch

Regie: Pascal Hofmann

Besetzung: Not Vital, Fadri Mittner, Annatina Miescher, Akhmed Haidara, Christoph Brünggel

Drehbuch: Pascal Hofmann, Benny Jaberg

Kamera: Benny Jaberg

Schnitt: Bernhard Lehner, Pascal Hofmann

Ton: Christoph Brünggel

Musik: Marcel Vaid

Produzent: Franziska Reck

Produktionsfirmen: RECK Filmproduktion GmbH, SRF Schweizer Radio und Fernsehen, RSI Radiotelevisione Svizzera Italiana, RTR Radiotelevisiun Svizra Rumantscha, SRG SSR

Weltvertrieb: Magnetfilm GmbH

CH-Verleih: Filmbringer Distribution AG

Diese Veranstaltung teilen