Fr., 24. Mai | Baustelle

Lehmverputz

Die IG Lehm befasst sich mit der Untergrund-Vorbereitung für Lehmputze.
Anmeldung abgeschlossen
Lehmverputz

Zeit & Ort

24. Mai 2019, 09:00 – 25. Mai 2019, 16:00
Baustelle, Püntenstrasse 4, 8472 Seuzach, Schweiz

Über die Veranstaltung

Vor allem bei Sanierungen stossen wir auf eine Palette von verschiedenen Untergründen und sind gefordert, mit natürlichen Materialien die angepassten Massnahmen zu treffen. An zwei Tagen erarbeiten wir uns dieses Wissen. Zudem versuchen wir, einen Dämmputz selber zu mischen (Kalk, Hanfschäben, Perlite).

Im alten Dorfkern von Seuzach wird das Vielzweckbauernhaus aus dem 16./17.Jh. umgebaut. Der Wohnteil wird komplett saniert, im Ökonomieteil entstehen neu 3 Wohnungen. Ziel ist es, das unter Denkmalschutz stehende Haus mit dem Minergie- Eco Label zu zertifizieren, d.h. es werden naturbelassene, ressourcenschonende Materialien verwendet.

Neben 150 m2 Dämmputz auf der Innenseite der Aussenwände sind verschiedene bestehende Wandkonstruktionen (ca.400 m2) mit Kalk und Lehm zu verputzen. Durch die grosse Vielfalt an Untergründen können viele Aufgabenstellungen im Kurs behandelt werden.

Ein fachgerechtes Endergebnis von Lehmputzarbeiten beginnt bei der Vorbereitung der Untergründe.

Kursinhalte:

- Baustelleneinrichtung/Abdeckarbeiten

- Beurteilung von verschiedenen Untergründen

- Materialpalette für Vorbereitungsarbeiten kennenlernen

- Grundierungen

- Putzträger: Schilf, Streckmetall

- Haftanstriche, Schlämmen

- Natursteinmauerwerke vorbereiten

- Gefache: Fixierung, Verfestigung

- Ausflicken, Reparieren

- Ausgleichsschichten

- Trocknungszeiten, weitere Schritte

- Bemusterung verschiedener Grundputz-Mischungen

- Dämmputz mischen und verarbeiten

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen