Fri, Oct 16 | Fachwerk Allschwil

Basels erster Film von 1896

und weitere Trouvaillen aus längst vergessenen Zeiten
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

Oct 16, 2020, 7:00 PM
Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, 4123 Allschwil, Schweiz

Über die Veranstaltung

1896 wurde mit dem Kinematographen der Gebrüder Lumière einer der ersten Filme in der Schweiz gedreht. Zu sehen sind Menschen beim Überqueren der alten Rheinbrücke (heute Mittlere Rheinbrücke). Obwohl der Film nur eine knappe Minute dauert, gibt es über Entstehung und Inhalt enorm viel zu erzählen. Dr. Hansmartin Siegrist, Lehrbeauftragter für Filimtheorie der FHNW, hat dieses Zeitdokument buchstäblich ausgegraben und präsentiert uns dieses selten gezeigte Werk mit ausführlichem Video-Kommentar.

Hansmartin Siegrist hat nach jahrelangen Forschungen mit einem Team von Historikern und Medienwissenschaftern ein enormes Wissen über Inhalt und Personen des Films erworben. Seine Kenntnisse hat er im anfangs Jahr erschienenen Buch "Auf der Brücke zur Moderne - Basels erster Film als Panorama der Belle Epoque" zusammengefasst. Das Werk wird an diesem Abend zum Kauf aufliegen.

Anschliessend sind weitere über hundert Jahre Kurzfilme aus der Schweiz vorgesehen. Zum Beispiel Fasnacht 1898 in Basel und weitere, neu entdeckte, alte Filme.

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • normaler Eintritt
    CHF10
    CHF10
    0
    CHF0
  • Kinder und Studierende
    CHF0
    CHF0
    0
    CHF0
GesamtsummeCHF0

Diese Veranstaltung teilen

Kontakt: Fachwerk | Baslerstrasse 48 | CH 4123 Allschwil
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Tumblr Social Icon
  • Instagram